Glossar zu Fachwörtern

Unser coaxworks’ Glossar beinhaltet Fachwörter, welche für unsere Produkte, Dienstleistungen und Anwendungen im Bereich Laserdrahtauftragschweißen relevant sind.

Haben Sie Vorschläge für Erweiterungen oder Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Kontaktformular

Die hier verwendeten Definitionen sind größtentels auch hier, oder bei den einzelnen länderspezifischen Normungsinstituten zu finden:

Online Browsing Platform | iso.org

Hinweis: Links zu externen Websites
mit anderen Datenschutzbestimmungen!

Alle | # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Es gibt 6 Fachwörter in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben A beginnen.
Abschmelzleistung

Englischer Begriff: Deposition Rate
Ähnliche Begriffe: Auftragrate, Auftragsrate

Die Abschmelzleistung ist die “eingebrachte Schweißzusatzmasse, bezogen auf die Schweißhauptzeit”.

[DIN ISO/TR 25901-1:2022-03, Schweißen und verwandte Verfahren – Terminologie – Teil 1: Allgemeine Begriffe (ISO/TR 25901-1:2016)]

Der Schweißzusatz ist in unserem Fall das Drahtmaterial [EN 544]. Die Abschmelzleistung ist demnach die Menge an geschmolzenem Schweißdraht pro Zeit – angegeben wird die Abschmelzleistung deshalb meist in kg/h.
Additive Fertigung (AM)

Englischer Begriff: Additive Manufacturing (AM)

Die additive Fertigung ist der “Prozess, der durch Verbinden von Material Bauteile aus 3-D-Modelldaten, im Gegensatz zu subtraktiven und umformenden Fertigungsmethoden, üblicherweise Schicht für Schicht, herstellt”. “Historische Begriffe beinhalten: additive Fabrikation, additive Prozesse, additive Techniken, additive Schichtfertigung, Schichtfertigung, Festkörper-Freiform-Fertigung und Freiform-Fertigung.”

[DIN EN ISO/ASTM 52900:2022-03, Additive Fertigung – Grundlagen – Terminologie (ISO/ASTM 52900:2021)]

Wir führen additive Fertigung mit Metall durch. Von Fertigung von Prototypen bis Design nach Maß – Additive Fertigung ist flexibel in den Anwendungen.
Aufmischung

Englischer Begriff: Dilution

Eine Aufmischung ist die “Mischung von geschmolzenem metallischen Grundwerkstoff und eingebrachtem Zusatzwerkstoff ausgedrückt als Verhältnis des geschmolzenen metallischen Grundwerkstoffs zur Gesamtschweißgutmasse.”
[DIN ISO/TR 25901-1:2022-03, Schweißen und verwandte Verfahren – Terminologie – Teil 1: Allgemeine Begriffe (ISO/TR 25901-1:2016)]
Auftragschweißen

Englischer Begriff: Overlay Welding

Das Auftragschweißen ist das “Beschichten durch Schweißen”.

[DIN ISO/TR 25901-1:2022-03, Schweißen und verwandte Verfahren – Terminologie – Teil 1: Allgemeine Begriffe (ISO/TR 25901-1:2016)]

Auftragschweißen ist die Bezeichnung für das eher flächige Auftragung. Das Auftragschweißen ist ein teil der Möglichkeiten zum Plattieren.
Auftragung

Englische Begriffe: Building Up, Build Up

Die Auftragung ist “Auftragschweißung zur Erzeugung oder Wiederherstellung geforderter Abmessungen”.

[DIN ISO/TR 25901-1:2022-03, Schweißen und verwandte Verfahren – Terminologie – Teil 1: Allgemeine Begriffe (ISO/TR 25901-1:2016)]

Für die Auftragung wird hierbei das Drahtmaterial verwendet. Die Begriffe Auftragung und Beschichtung werden ähnlich verwendet.
auswechselbare Ausrüstung

Englischer Begriff: Interchangeable Equipment

Ein auswechselbare Ausrüstung ist “eine Vorrichtung, die der Bediener einer Maschine oder Zugmaschine nach deren Inbetriebnahme selbst an ihr anbringt, um ihre Funktion zu ändern oder zu erweitern, sofern diese Ausrüstung kein Werkzeug ist”.

[Richtlinie 2006/42/EG über Maschinen, Europäische Union]

Genauer wird dies im “Leitfaden für die Anwendung der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG”, Auflage 2.2, Europäische Kommission an Beispielen definiert.

Unsere Produkte Laserschweißköpfe fallen unter die Definition der auswechselbaren Ausrüstung. Sie sind die auswechselbare Ausrüstung Bearbeitungsköpfe für die Grundmaschine Laserbearbeitungsmaschine.